A-267 Gerhard Marcks – Kleiner Tiergarten.

Buntes Bilderbuch mit Reimen. Buchschmuck: Gerhard Marcks. Reime: Sophus Andersen. Gr.-Lichterfelde, Kahlenberg & Günther 1907. Mit 20 blattgroßen farbigen Illustrationen. Originalleinenband mit illustriertem Deckelschild.

Schätzpreis: 120

Startpreis: 80

Ihr Gebot (zzgl. Aufgeld & MwSt.)

differenzbesteuert, ermäßigte Mwst
Beschreibung

Erste Ausgabe. – Erstes Illustrationswerk des jungen Gerhard Marcks. – Für seine ersten künstlerischen Versuche beschäftigte sich Gerhard Marcks (1889–1981) intensiv mit Tieren, schon als Schüler zeichnete er tagelang im Berliner Zoo. Die hier geschärfte Beobachtungsgabe bildete die Voraussetzung für den großen Erfolg seiner späteren Tierplastiken – er wollte Bildhauer werden, lehnte aber die Ausbildung an der Berliner Akademie ab. In der Ateliergemeischaft mit dem zehn Jahre älteren Maler und Bildhauer Richard Scheibe erarbeitete Marcks sich als konsequenter Autodidakt die nötigen Grundlagen für die Bildhauerei.

20,5 : 28,5 cm. 21 Kartonblätter. – Einband fleckig, Ecken bestoßen. Deckelschild ringsum mit kleinen Fehlstellen. – Vorsätze erneuert. Alle Seiten neu eingefasst, insgesamt wenig fleckig.

Stuck-Villa II, 255

Zusätzliche Information
Tax

differenzbesteuert, ermäßigte Mwst

LOT Nr: 24-0267-33 Kategorie: