A-270 Ernst Ludwig Kirchner – Gustav Schiefler. Die Graphik Ernst Ludwig Kirchners bis 1924.

Band I bis 1916. Berlin, Euphorion 1926. Mit 52 Holzschnitten, davon vier farbig. Originalleinenband.

Schätzpreis: 2.500

Startpreis: 2.000

Ihr Gebot (zzgl. Aufgeld & MwSt.)

differenzbesteuert, ermäßigte Mwst
Telefonisch bieten

Was bedeutet "Telefonisch bieten"?

Was gibt es beim Bieten zu beachten?

Beschreibung

Erster Band der bedeutenden Monographie. – Eins von 550 Exemplaren (Gesamtauflage 620). – »1917 trat Gustav Schiefler an Kirchner mit dem Gedanken heran, den ersten Versuch einer Katalogisierung der Druckgraphik machen zu wollen. Innerhalb der darauf folgenden Monate sandte Kirchner an Schiefler in großen Paketen an die tausend Blatt Lithographien, Holzschnitte und Radierungen zur Katalogisierung. Die gesamte Buchausstattung der beiden Bände, die 1926 und 1931 erschienen, und die Auswahl der zahlreichen Reproduktionen erfolgte nach genauen Angaben Kirchners. Jedoch nur ein kleiner Teil der Auflage erschien mit dem dafür vorgesehenen Farbholzschnitt auf den Einbänden. Vor allem Band II (siehe die folgende KatNr.), dessen Restauflage nach 1937 auf Anordnung der Nazis eingestampft wurde, ist nur äußerst selten mit dem Original-Einband, wie er hier z. B. vorliegt, aufzufinden« (Ralph Jentsch, S. 338).

26,5 : 17,0 cm. 356, [2] Seiten. – Gelenke stärker angeplatzt. – Hinterer Vorsatz mit kleinem Sammlerstempel.

Jentsch 161 (mit allen Dube-Nummern). – Schauer II, 120

Zusätzliche Information
Tax

differenzbesteuert, ermäßigte Mwst

LOT Nr: 24-0270-33 Kategorie: