A-288 Die Neue Reihe.

Sieben Bände der Reihe als signierte »Liebhaberausgaben«. München, Roland-Verlag Dr. Albert Mundt 1918. Originalhalbpergamentbände, Rückentitel und Kopfschnitt vergoldet, Deckel mit Marmorpapierbezug.

Schätzpreis: 750

Startpreis: 500

Ihr Gebot (zzgl. Aufgeld & MwSt.)

differenzbesteuert, ermäßigte Mwst
Telefonisch bieten

Was bedeutet "Telefonisch bieten"?

Was gibt es beim Bieten zu beachten?

Beschreibung

Je eins von 50 vom Verfasser signierten und handschriftlich nummerierten Exemplaren in Halbpergament. – Hermann Kasack. Der Mensch. Band 1. – Heinrich Eduard Jacob. Das Geschenk der schönen Erde. Idyllen. Band 2. – Iwan Goll. Der Torso. Stanzen und Dithyramben. Band 4. – Rudolf Leonhard. Beate und der große Pan. Ein Roman. Band 7. – Gottfried Kölwel. Erhebung. Neue Gedichte. Band 8. – Kurt Heynicke. Gottes Geigen. Gedichte. Band 9. – Alfred Lemm. Mord. 1. Band 10. – Dazu: Georg Kaiser. Juana. Einakter. 1919. Band 15, irrtümlich als 14 nummeriert. Exemplar der Normalausgabe im Pappband. – Insgesamt erschienen 25 Bände, die Reihe wurde später in den Verlag »Die Schmiede« übernommen. – »Sammlung von ›Dichtungen der jungen Generation‹, starker Anteil der Spätexpressionisten« (Paul Raabe). – Die Vorzugsausgaben, besonders die von Huelsenbeck, Goll, Zweig, Wolfenstein und Kölwel sind sehr gesucht, da nur in kleiner Auflage erschienen.

19 : 13 cm.

Raabe 155

Zusätzliche Information
Tax

differenzbesteuert, ermäßigte Mwst

LOT Nr: 24-0288-33 Kategorie: