A-343 Christoph Meyer – Else Lasker-Schüler. Die Verscheuchte.

Mit Zeichnungen von Christoph Meyer. Berlin, Alligatorpress 2020. Mit sechs farbigen Zeichnungen (Tusche, Kugelschreiber, Aquarell). Originalbroschur mit aquarelliertem Umschlag.

Schätzpreis: 900

Startpreis: 600

Ihr Gebot (zzgl. Aufgeld & MwSt.)

differenzbesteuert, ermäßigte Mwst
Telefonisch bieten

Was bedeutet "Telefonisch bieten"?

Was gibt es beim Bieten zu beachten?

Beschreibung

Edition Mote 17. – Exemplar 7 (Unikat). – Druckvermerk vom Künstler nummeriert, signiert und datiert. – Auf Magnani Incisioni. – Der Berliner Künstler illustrierte jede der sechs Strophen (jeweils auf einer linken Seite im Buchdruck) rechts mit einer farbintensiven ganzseitigen Zeichnung. – Als Blockbuch gebunden. – Else Lasker-Schüler veröffentlichte »Die Verscheuchte« zuerst im März 1934 in der von Klaus Mann herausgegebenen Exilzeitschrift »Die Sammlung« (Heft I/7), 1943 nahm sie das Gedicht in »Mein blaues Klavier« auf, die letzte Buchveröffentlichung der Dichterin vor ihrem Tod.

32,7 : 24,1 cm. [18] Seiten.

Zusätzliche Information
Tax

differenzbesteuert, ermäßigte Mwst

LOT Nr: 24-0343-33 Kategorie: