A-60 Claudia Steiger. Kunstauktion im Dorotheum.

Buchobjekt (Papier, Druckfarbe, lackiertes Holz). 2002. 28 : 32 : 25 cm. Signiert und datiert.

Schätzpreis: 400

Startpreis: 280

Ihr Gebot (zzgl. Aufgeld & MwSt.)

differenzbesteuert, volle MWst
Beschreibung

Unikat, verarbeitet wurde ein Auktionskatalog von 1999. Ein reines Falt-Objekt, in Holzsockel montiert. – Auf dem letzten Blatt signiert und datiert, dort und die Sockelunterseite mit montiertem Atelierschild. – Claudia Steiger (geboren 1955) studierte zunächst in Abendkursen an der Kunsthochschule Städel. »Claudia Steigers Buchobjekte [die zwischen 1997 und 2003 entstanden] werden gefaltet. Und schon das ist provokativ. Bücher, haben wir gelernt, behandelt man sorgsam, schreibt nur in sie, wenn es der Wissenschaft dient, macht keine Eselsohren. Claudia Steiger hat sich darüber hinweggesetzt, was den Betrachter freut, denn schließlich manifestiert sie ihre Liebe zum Buch auf ganz besondere Art und Weise« (Bettina Broxtermann, Frankfurt, 1999).

Zusätzliche Information
Tax

differenzbesteuert, volle MWst

LOT Nr: 24-0060-33 Kategorie: