A-70 Joseph Maria Olbrich. Das Haus Olbrich.

Farblithographie. 1901. 8,8 : 8,8 cm (14,0 : 9,3 cm). Im Stein monogrammiert und betitelt.

Schätzpreis: 1.200

Startpreis: 900

Ihr Gebot (zzgl. Aufgeld & MwSt.)

differenzbesteuert, volle MWst
Telefonisch bieten

Was bedeutet "Telefonisch bieten"?

Was gibt es beim Bieten zu beachten?

Beschreibung

Eines der schönsten Bilddokumente zur stilprägenden Ausstellung der Künstlerkolonie Mathildenhöhe Darmstadt, in graphischer Qualität und kunsthistorischer Bedeutung den (wesentlich häufiger angebotenen) Bauhauskarten nicht nachstehend. – Das Haus des Architekten Joseph Maria Olbrich (1867–1908) war Teil der Ausstellung »Ein Dokument Deutscher Kunst«, 1901 fertiggestellt und an prominenter Stelle geplant und umgesetzt. – Gedruckt in der Kunstanstalt Lautz & Isenbeck, Darmstadt.

Freigestellt passepartouriert und in Museumsrahmung, weshalb wir auf eine Begutachtung außerhalb des Rahmens verzichteten. – Am Unterrand im Entstehungsjahr mit Tinte beschriftet »Darmstadt-Exhibition Sept. 1901«.

Zusätzliche Information
Tax

differenzbesteuert, volle MWst

LOT Nr: 24-0070-33 Kategorie: