B-110 Publius Vergilius Maro. Opera

ex antiquis monimentis [sic] illustrata. Cura, studio & sumtibus Henrici Justice, armigheri, Rufforthii toparchæ. Vol. I [bis] V [in zwei Bänden]. [Den Haag um 1757–1765]. Mit etwa 740 Kupferstichen mit Text, Vignetten und ganzseitigen Abbildungen. Grüne Saffianlederbände der 1920er Jahre mit reicher Vergoldung im Stil des 18. Jahrhunderts, zwei Rückenschildern und allseitiger Schnittvergoldung (signiert: O. Herfurth).

Schätzpreis: 750

Startpreis: 500

Ihr Gebot (zzgl. Aufgeld & MwSt.)

differenzbesteuert, ermäßigte Mwst
Beschreibung

Prächtige Vergil-Ausgabe, ganz in Kupferstich, eine der umfangreichsten Editionen klassischer Literatur in dieser Technik, das Pendant zu Pines Horaz-Ausgabe. – »Le texte est
entièrement gravé sur cuivre (et orné de planches et de vignettes) par Marco Pitteri à Venise.« – Der fünfte Band enthält die Erklärungen der Kupfer von Christophe Saxe, die dort enthaltene Widmung des Herausgebers an die russische Kaiserin Katharina die Große datiert 4. Juli 1765. Die Exemplare auf besserem Papier (wie hier vorliegend) wurden für die russische Zarin gedruckt. – Die illustrativen Kupferstiche mit Porträts, Münzen, antiken Monumenten (Tempel, Friese und Relieftafeln). Die Faltkarte mit der Mittelmeerregion um Italien und Griechenland. – In Handeinbänden von Otto Herfurth, Mitglied des berühmten Bundes »Meister der Einbandkunst«. – Sehr schönes Exemplar.

21,2 : 13,0 cm. – Paginierung teils ungenau, am Anfang von Band 1 eine Lage verheftet.

Cohen-Ricci 1017. – Graesse VI/2, 342

Zusätzliche Information
Tax

differenzbesteuert, ermäßigte Mwst

LOT Nr: 24-1110-33 Kategorien: ,