B-119 Berto Lardera. Marcel Jouhandeau. Astres égarés.

Fünf Farblithographien. 1974. 76,0 ; 56,5 cm. Signiert und nummeriert.

Schätzpreis: 600

Startpreis: 400

Ihr Gebot (zzgl. Aufgeld & MwSt.)

differenzbesteuert, ermäßigte Mwst
Telefonisch bieten

Was bedeutet "Telefonisch bieten"?

Was gibt es beim Bieten zu beachten?

Beschreibung

Exemplar 30/50 (Gesamtauflage 78). – Im Druckvermerk signiert von Verfasser, Künstler und Félia Léal, der Vorsitzenden von »Les Bibliophiles d’Union Française«. Die bekannte französische Bibliophilengesellschaft edierte die Mappe. – Den üppig gesetzten Text von Jouhandeau druckte Gloor, die großformatigen Lithographien Wolfensberger, beide Zürich. – Berto Lardera (1911–1989) wurde in La Spezia geboren und war zunächst autodidaktisch als Bildhauer tätig. 1947 ging er nach Paris und stellte u. a. in der Galerie Denise René, später auch auf der Biennale in Venedig und der Kasseler Documenta aus. – Mit 13 Textblättern lose in Originalumschlag und Kassette. – Der Mappe liegt ein zweiter Abzug einer der fünf Lithographien auf Japan, signiert und mit »J/J« bezeichnet, bei.

Umschlag am Rückenfalz eingerissen, zwei Textblätter mit Abklatsch der Farblitho.

Zusätzliche Information
Tax

differenzbesteuert, ermäßigte Mwst

LOT Nr: 24-1119-33 Kategorie: