B-144 Robert Schwarz – Kasimir Malewitsch. Über das Subjektive und Objektive in der Kunst oder Kunst im Allgemeinen.

Risunka. Lithographien für K. Malewitsch. Mainz 1990. 120 meist mehrfarbige Lithographien. Lose Bogen in zwei Originalleinenkassetten.

Schätzpreis: 300

Startpreis: 200

Ihr Gebot (zzgl. Aufgeld & MwSt.)

differenzbesteuert, ermäßigte Mwst
Beschreibung

Exemplar 12 von 20 auf Velin d’Arches, lose in zwei Kassetten (Gesamtauflage 30). – Im Druckvermerk vom Buchkünstler signiert und nummeriert, die Suite auf dem ersten Blatt monogrammiert. – Robert Schwarz druckte den Text zusammen mit farbigen Lithographien und als »Zitat« 34 Lithographien Malewitschs. Zur Omnipräsenz des Quadrat-Motivs, einer Ikone der modernen Kunst bemerkte der Kunstkritiker Paul Westheim einmal: »Drei Tage in Weimar, und man kann auf Lebenszeit kein Quadrat mehr sehen. Malewitsch hat 1913 schon das Quadrat erfunden. Welch ein Glück, daß er sich’s nicht hat patentieren lassen.«.

Ca. 28 : 28 und 20 : 20 cm (Kassetten). [48 und 36] Seiten.

Isphording II, 847

Zusätzliche Information
Tax

differenzbesteuert, ermäßigte Mwst

LOT Nr: 24-1144-33 Kategorie: