B-179 Oltner Bücherfreunde – Zehn »Veröffentlichungen der Oltner Bücherfreunde«.

Herausgegeben von William Matheson. Olten 1943–1954. Neun Originalhalblederbände, ein -pergamentband mit vergoldeten Rückentiteln und Kopfgoldschnitt, Batikpapierbezüge. Alle im Schuber.

Schätzpreis: 600

Startpreis: 400

Ihr Gebot (zzgl. Aufgeld & MwSt.)

differenzbesteuert, ermäßigte Mwst
Beschreibung

Jeweils Exemplare der Vorzugsausgabe, in Halblederbänden von Hugo Peller, Solothurn, und nach Möglichkeit vom Verfasser signiert. – Alle auf Bütten gedruckt. – 15. Emil Staiger. Adalbert Stifter als Dichter der Ehrfurcht. 1943. Eins von 130 nummerierten Exemplaren. – 18. Cecile Lauber. Musiker Bildnisse. 1943. Auflage 100. – 22. Hans Kaeslin. Nachdichtungen Französischer Lyrik. 1944. Auflage 65. – 29. Hans Schütz. Aus Tag und Jahr. 1946. Auflage 100. – 32. Ernst Zahn. Ein Läuten. Neue Gedichte. 1946. Auflage 175. – 34. Bernhard Moser. Wende. Neue Gedichte. 1947. Auflage 100. – 37. Ernst Wiechert. Das zerstörte Menschengesicht. 1948. Auflage 150. – 40. Max Voegeli. Amapali und der Erhabene. Eine indische Erzählung. 1948. Aiuflage 180. – 46. Klaus Ernst. Rimus Remedium. 1950. Auflage 80. – 61. Rudolf Adolph. Martin Bodmer und die Weltliteratur. 1954. Auflage 110.

20,2 : 12,4 cm. – Rücken schwach (22, 32, 34, 40) bzw. stärker verfärbt (15, 18, 22, 46, 61).

Zusätzliche Information
Tax

differenzbesteuert, ermäßigte Mwst