B-189 Fedor von Zobeltitz. Der Seelenvogel.

Die Geschichte eines Widmungsexemplars. Weimar, Gesellschaft der Bibliophilen 1920. Mit 26 kolorierten Textlithographien von Adelheid Schimz. Originalhalbpergamentband mit bemalten Holzdeckeln. – Widmungsexemplar.

Schätzpreis: 350

Startpreis: 240

Ihr Gebot (zzgl. Aufgeld & MwSt.)

differenzbesteuert, ermäßigte Mwst
Beschreibung

Eins von 100 Exemplaren der Vorzugsausgabe mit den kolorierten Vignetten und Initialen. Auch die Bemalung der Holzdeckel stammt von der Künstlerin. – Auf Japanpapier. – Mit eigenhändiger Widmung des Verfassers »S. l. Emil F. Tuchmann herzlichst der Verfasser Fedor v. Zobeltitz. Bln. 28/5.29«. – Zobeltitz war Vorsitzender der ältesten deutschen Bibliophilengesellschaft, Emil Tuchmann, Lektor und engagierter Sammler, deren damaliger Sekretär.

16,5 : 12,5 cm. 190, [2] Seiten. – Vorsatzpapiere etwas stockfleckig.

Deutsche Bibliophilie 1898–1930, S. 11

Zusätzliche Information
Tax

differenzbesteuert, ermäßigte Mwst