B-190 Friedrich Ahlers-Hestermann – Hans Bethge. Das Buch der Nächte.

Mit Lithographien von F. Ahlers-Hestermann. Leipzig, Meissner & Buch 1918. Mit zwölf Lithographien, davon elf signiert, einer lithographierten Titelvignette und 26 in Blau lithographierten Initialen. Originalbroschur mit Kleisterpapierumschlag und goldgeprägten Titeln.

Schätzpreis: 200

Startpreis: 140

Ihr Gebot (zzgl. Aufgeld & MwSt.)

differenzbesteuert, ermäßigte Mwst
Beschreibung

Exemplar 22 von 100 der signierten Vorzugsausgabe (Gesamtauflage 250). – Die Lithographien (mit Ausnahme der letzten) signiert, der Editionsvermerk von Verfasser und Künstler. Friedrich Ahlers-Hestermann (1883–1973) war unter anderem Gründungsmitglied der Hamburgischen Secession. – Das Buch erschien als »Zweiter Druck der Wahlverwandten«, einer von Erich Gruner gegründeten und geleiteten Reihe. Gedruckt wurde es bei Drugulin (Text) bzw. Meissner & Buch (Lithographien) auf festes Zanders-Bütten. – Der schöne Einbandentwurf stammt von Walter Tiemann.

35,6 : 26,3 cm. [6|, 76, [2] Seiten, 12 Lithographien.

Söhn 3–31. – Lang, Impressionismus 1. – Rodenberg 377.2

Zusätzliche Information
Tax

differenzbesteuert, ermäßigte Mwst

LOT Nr: 24-1190-33 Kategorie: