B-219 Die Märchen der Brüder Grimm in der Urform.

Nach der Handschrift herausgegeben von Franz Schultz. Offenbach, Gebr. Klingspor 1924. Mit 21 Holzschnitten von Willi Harwerth im Text, davon 19 koloriert. Originalpappband mit koloriertem Deckelholzschnitt.

Schätzpreis: 450

Startpreis: 300

Ihr Gebot (zzgl. Aufgeld & MwSt.)

regelbesteuert, ermäßigte MwSt
Beschreibung

Unnummeriertes Exemplar, neben der Auflage von 155 Exemplaren für die Frankfurter Bibliophilen-Gesellschaft. – Auf Einhorn-Bütten. – Willi Harwerth (1894–1982), Graphiker bei der Schriftgießerei Klingspor in Offenbach, »kam aus Leipzig, von Walter Tiemann her. Ganz zu Anfang war seine Zeichnung fast andeutend feinstrichig. Schon 1924 aber war – so schien es – aus dem Leipziger ein Offenbacher geworden. Das Beschauliche, Innige, Liebenswürdige […] blieb unverändert und sprach sich in Kindern, Blumen und Tieren aus. Aber der formende Strich war völlig verändert; er wurde bestimmt und einfach« (Schauer, I, 140). – Sehr schönes Exemplar.

22,5 : 15,0 cm. 112, [2], XXV, [5] Seiten.

Schauer II, 108. – Deutsche Bibliophilie 1898–1930, Seite 175

Zusätzliche Information
Tax

regelbesteuert, ermäßigte MwSt

LOT Nr: 24-1219-33 Kategorie: