B-223 Walther Klemm – Honoré de Balzac. Das Mädchen mit den Goldaugen.

Weimar, Reiher 1924. Mit sieben signierten Radierungen von Walther Klemm, davon eine als Titelvignette. Roter Originalhalbmaroquinband mit schwarz-goldenen Buntpapierbezügen. Rückentitel, Deckelfileten und Kopfschnitt vergoldet (Otto Dorfner, Weimar).

Schätzpreis: 300

Startpreis: 200

Ihr Gebot (zzgl. Aufgeld & MwSt.)

differenzbesteuert, ermäßigte Mwst
Beschreibung

Exemplar 141 von 100 der Ausgabe B (Gesamtauflage 150). – Otto Dorfner hatte 1922 den Reiher-Verlag gegründet. Künstlerische Mitarbeiter waren Alexander Olbricht und Walther Klemm. – Den Text druckte die renommierte Weimarer Druckerei Deitsch & Brückner, die Radierungen H. Wetteroth, München. – Auf feingeripptem Bütten.

25,3 : 16,9 cm. [2], 101, [3] Seiten, 6 Radierungen. – Rücken minimal verblasst. Ecken und Ränder etwas berieben. – Äußerste Blattränder leicht gebräunt.

Sennewald 24, 1. – Fromm I, 1537

Zusätzliche Information
Tax

differenzbesteuert, ermäßigte Mwst

LOT Nr: 24-1223-33 Kategorien: ,