B-257 Rudolf Alexander Schröder – Geerten Gossaert. Gedichte.

Übersetzt von Rudolf Alexander Schröder. München, Bremer Presse 1929. Dunkelgrüner Ecrasélederband mit Vergoldung. Im Schuber mit Lederkanten.

Schätzpreis: 400

Startpreis: 280

Ihr Gebot (zzgl. Aufgeld & MwSt.)

differenzbesteuert, ermäßigte Mwst
Beschreibung

Erste deutsche Ausgabe. – Exemplar 98 von 180. – Handpressendruck der Bremer Presse. – Den Titel zeichnete Anna Simons. – Gedruckt auf Zanders-Bütten. – Die Übersetzung erfolgte nach der holländischen Originalausgabe von 1916. – Hinter dem Pseudonym Geerten Gosaert verbarg sich der niederländische Essayist und Historiker Frederik Carel Gerretson (1884–1958), der mit seiner erstmals 1911 in nur 60 Exemplaren erschienenen Gedichtsammlung »Experimenten« erstes Aufsehen erregte. – Sehr schönes Exemplar in einem unsignierten Handeinband.

27,0 : 18,8 cm. [4], 66, [12] Seiten. – Vorsatzblätter mit schwachem Leimschatten.

Adolph 89. – Lehnacker 30. – Rodenberg 486, 24. – Schauer II, 69

Zusätzliche Information
Tax

differenzbesteuert, ermäßigte Mwst

LOT Nr: 24-1257-33 Kategorien: ,