B-70 Eberhard Schlotter. Die Innerste.

Zehn Radierungen zu der Erzählung von Wilhelm Raabe. Hannover, Edition Galerie Stübler 1989. Zehn signierte und nummerierte Radierungen, Titel- und 18 Textblätter. Zusammen lose in Originalleinenkassette.

Schätzpreis: 600

Startpreis: 400

Ihr Gebot (zzgl. Aufgeld & MwSt.)

differenzbesteuert, ermäßigte Mwst
Beschreibung

Exemplar 3 von zehn Luxusexemplaren mit einem beigelegten Aquarell, zehn weitere Exemplare enthielten eine Radierplatte (Gesamtauflage 100). – Die Textblätter mit einem Brief Schlotters, dem vollständigen Text von Wilhelm Raabe und einem begleitenden Text von Horst Denkler. – Auf Hahnemühle Bütten. – »1988 bereist Eberhard Schlotter den Harz und bannt dessen eigentümliche Atmosphäre in Landschaftsaquarelle mit weiten Horizonten und düsteren Nebelstimmungen. Er folgt insbesondere dem Lauf der Innerste, einem früher wild schäumenden Bergfluss, an dessen furchteinflößenden und sagenumwobenen Ufern er seine Hildesheimer Kindheit verbrachte. […] Nach diesem ersten Eintauchen in die Landschaft seiner Kindheit dringt Eberhard Schlotter tiefer in deren Vergangenheit, in ihre Mythen- und Sagenwelt ein: In den Jahren 1989 und 1993 schafft er zwei Radierzyklen zu den historischen Erzählungen von Wilhelm Raabe ›Die Innerste‹ (1876) und ›Das Odfeld‹ (1888), die er zu seinen wichtigsten graphischen Arbeiten zählt« (Begleittext zur Ausstellung im Bomann-Museum, Celle 2008).

28 : 58 cm. 10 Radierungen, 1 Aquarell, 19 Blätter.

Werkverzeichnis 2318–2327

Zusätzliche Information
Tax

differenzbesteuert, ermäßigte Mwst

LOT Nr: 24-1070-33 Kategorien: ,