469 Jock Sturges. New York 1996-2000.

Zürich – Berlin – New York, Scalo 2000. Mit zahlreichen Tafeln nach Fotografien, meist Duotone, acht farbig. Originalleinenband mit -schutzumschlag.

Schätzpreis: 300

Startpreis: 200

Ihr Gebot (zzgl. Aufgeld & MwSt.)

regelbesteuert, ermäßigte MwSt
Description

Erste Ausgabe. – Auf dem Titelblatt vom Fotografen signiert. – Nachdem Jock Sturges (geboren 1947 in New York) mit seinen Schwarzweiß-Aktfotografien weltbekannt wurde, wandte er sich auch der Farbfotografie zu. In Kalifornien und an französischen Stränden entstanden als Langzeitstudien angelegte Bildfolgen, in denen Sturges immer wieder die gleichen Modelle und Familien porträtierte. »Statt Malutensilien und Staffelei schleppt Sturges seine schwere Plattenkamera über den Strand der südlichen Atlantikküste von Frankreich. Er kennt die Familien, die dort Sommer für Sommer ihre Badeferien verbringen. Er kennt die Kinder, die Jahr für Jahr älter werden, deren Körperbau, Ausdruck und Aussehen sich verändern […]. Daraus entstehen Bilder, die manchmal an ›Tableaux vivants‹ erinnern oder an Körper gewordene skulpturale Zeichen« (Jean-Christophe Ammann, in Koetzle). – Makellos erhalten.

36,5 : 33 cm. 111, [1] Seiten.

Tax

regelbesteuert, ermäßigte MwSt

SKU: 29-0469-33 Category: