573 Ernst Ludwig-Presse – Walther von der Vogelweide. Die Gedichte.

Darmstadt 1926. Dunkelgrüner Originalecrasélederband mit rot-goldenem Rückenschild und vergoldeten Rücken- und Innenkantenfileten, Stehkanten- und Kopfschnittvergoldung (signiert: ELP 1926). im originalen Schuber.

Schätzpreis: 350

Startpreis: 240

Ihr Gebot (zzgl. Aufgeld & MwSt.)

differenzbesteuert, ermäßigte Mwst
Description

Exemplar 41, somit eins der ersten 100 für den »Kreis der Freunde der Ernst Ludwig Presse«, weitere 150 Exemplare gelangten durch den Insel-Verlag in den Handel. – Zudem existieren 20 römisch nummerierte Dedikationsexemplare. – Auf unbeschnittenem ELP-Bütten von J. W. Zanders. – »Für die Reihenfolge wurde die an Gedichten Walthers reichste Handschrift, die große Heidelberger Liederhandschrift, zugrunde gelegt, für den Wortlaut die kritische Ausgabe von Lachmann in der achten, von Carl v. Kraus besorgten Auflage«. – Der schöne, jedoch unsignierte Einband wurde wohl von Ernst Rehbein in der Kleukens-Binderei gefertigt. Abgebildet ist diese Einbandvariante im Katalog »kleukens-archiv.de« (ELP 112, S. 1380).

27,6 : 18,8 cm. [2], 175, [11] Seiten. – Rücken stark verfärbt. Schuberkanten aufgeplatzt.

Stürz 63. – Rodenberg 499. – Schauer II, 65. – Vgl. Sarkowski 1873

Tax

differenzbesteuert, ermäßigte Mwst

SKU: 29-0573-33 Category: