753 Antonio Saura – [Francisco de] Quevedo. Träume.

Mit 6 Radierungen von Antonio Saura. Köln, DuMont Schauberg 1963. Mit sechs blattgroßen Radierungen. Lose Doppelbogen im Originalumschlag, zusammen in Leinenkassette.

Schätzpreis: 300

Startpreis: 200

Ihr Gebot (zzgl. Aufgeld & MwSt.)

regelbesteuert, ermäßigte MwSt
Description

Exemplar 52 von 100. – Im Druckvermerk vom Künstler signiert. – Gedruckt auf Velin »Arches«. – Mit einem Nachwort von Friedrich Bayl. – »Der heute 33jährige spanische Maler Antonio Saura ist zusammen mit Antonio Tàpies der weithin sichtbare Repräsentant der jungen Malerei seines Landes. […] Der Text Quevedos und die Bilder Sauras richtig verstanden – es hätte keine bessere Vereinigung geben können.« (Nachwort). – Antonio Saura (1930–1998), der zeitlebens unabhängig von allen künstlerischen Bewegungen und Tendenzen seiner Generation einen ganz eigenen Stil entwickelte, schuf ab 1959 ein umfangreiches Œuvre graphischer Arbeiten, darunter Illustrationen zu Cervantes’ »Don Quixote«, Orwells »1984«, »Pinocchio«, Kafkas Tagebüchern und zahlreichen anderen Texten. – Innen tadellos schönes Exemplar.

29,5 : 23 cm. 43, [9] Seiten. – Umschlag mit Lichtrand.

Galfetti 47–52. – Tiessen II, 38

Tax

regelbesteuert, ermäßigte MwSt

SKU: 29-0753-33 Category: